JOSEPH BEUYS Vergrößern

8

JOSEPH BEUYS

Neu

JOSEPH BEUYS
(1921 KREFELD - 1986 DÜSSELDORF)
HONIGPUMPE AM ARBEITSPLATZ, 1977

11 Grafik Multiple, 14 x 10 cm bzw. 10 x 14 cm,
davon eines mit Titel, Stempel und Signatur
ungerahmt, kaschiert auf Karton: 50 x 60 cm
Signatur vorne: Stempel, Joseph Beuys
Bezeichnung vorne: Titel, Edition Staeck, Heidelberg
Zustand: sehr gut

Die "Honigpumpe am Arbeitsplatz" ist eine Installation des Künstlers Joseph Beuys, die der Öffentlichkeit erstmals auf der Documenta 6, 1977 in Kassel vorgestellt wurde. Es handelte sich um eine über mehrere Räume verteilte technische Anordnung, die Honig durch ein umlaufendes Schlauchsystem pumpte. Der Tagungsraum der Free International University, in dem Beuys mit den Menschen diskutierte, befand sich in umittelbarer Nähe.

"Das ganze Gebilde wird erst vervollständigt durch die Menschen im Raum, um den die Honigarterie herumfließt und in welchem der Bienenkopf in den aufgerollten Schlauchwicklungen mit seinen eisernen Fühlern gefunden werden kann." (Joseph Beuys)

Schätzpreis: € 800 - 1000


Startpreis / Startingbid

650 €

Senden Sie uns ein Gebot

Ihr Gebot wurde übermittelt

  •     *Benötigte Felder

Laden